Corinne Jean-Richard

Seit meinem 19. Lebensjahr, als ich mich wegen Schmerzen in der Hüfte mit meinem Körper und seinen Bewegungs- und Haltungsmustern auseinandersetzen musste, bin ich an Körpertherapien interessiert. Ich habe im Laufe der Jahre vieles ausprobiert und studiert, aber erst die Craniosacral-Therapie hat mich so begeistert, dass ich das nicht nur für mich erfahren, sondern die Anwendung dieser Behandlungsmethode in ihrer Gesamtheit erlernen wollte.
Durch meinen früheren Beruf als Medizinische Praxisassistentin bin ich zwar mit der Anatomie des Körpers vertraut, aber durch die eidgenössisch anerkannte Ausbildung zur Craniosacral-Therapeutin konnte ich noch so viel mehr über den Körper, seine Kraft und Komplexität erfahren.

 Craniosacral-Therapeutin Ettingen